Krippen- und Kleinstkindpädagogik

Malen, matschen, kneten und spielen

 

Mit Krippenkindern Kreativität erleben

Wenn wir Kreativangebote für Krippenkinder entwickeln, müssen wir zunächst erkennen, dass die gestalterisch-schöpferischen Arbeiten dieser Altersgruppe anderen Gesetzmäßigkeiten und Zielsetzungen folgen. Wir müssen konsequent von den Bedürfnissen und forschenden Lernbewegungen der Krippenkinder aus denken. Was reizt die Kleinsten eigentlich am Umgang mit Farbe, Knete und formbaren Materialien? Welche Entwicklungsbedürfnisse leben sie hiermit aus? Welche Materialangebote und Impulse unterstützen das Kind im spielerischen Gestalten?

Wir werden in Form praktischer Werkstattbereiche in die Welt der Jüngsten eintauchen. Werden Sie selber kreativ!

Inhalte:

  • Elementare Experimente: Was Krippenkinder von sich aus tun –
    und wie daraus Ideen für bildnerisches Gestalten entstehen
  • Aktionsvorschläge für das Arbeiten im Atelier
  • Gefühl pur: Entwickeln von Fühl-Wannen für intensive Wahrnehmungserfahrungen
  • Eine Welt aus weichem Ton: Matschwelten mit unterschiedlichen Materialien
  • Natur aufs Papier: Malen mit Erd-, Ton- und Sandfarben
  • Welche Malräume und Malmaterialien brauchen Krippenkinder? Gute Ideen und Raumkonzepte

  • Malen, matschen, kneten und spielen
  • Referent/in: Michael Fink
    Datum: 23. / 24. November 2017
    Zeit: 9.00 – 16.30 Uhr
    Ort: Pädagogische Ideenwerkstatt BAGAGE
    Kosten: € 230,- inkl. Materialkosten

Dieser Kurs ist leider schon belegt.
Gerne tragen wir Sie in unsere Warteliste ein und werden Sie informieren, falls ein Platz im Kurs frei wird.

» Warteliste

vorherige Seite