SEPTEMBER 2020

 KURS-VERSCHIEBUNGEN

  • "Mausetot und Quietschlebendig" (Kurs 27-2020) vom 23./24. März wird verschoben auf den 23./24. Februar 2021
  • "Wenn Kinder nicht mehr kooperieren" (Kurs 29-2020) vom 30.03.-1. April wird verschoben auf den 10.-12. November 2020
  • Aufbauweiterbildung WA5/Block 3 wird verschoben auf den 29.09.-01. Oktober 2021
  • Doktorspiele (Kurs 33-2020) vom 4. Mai 2020 wird verschoben  - wird verschoben auf den 3. Dezember 2020
  • Zeitgenössischer Tanz in der Kita (Kurs 36-2020) vom 7./8. Mai 2020 - wird verschoben auf den 1./2. Oktober 2020
  • Ich Du Wir (Kurs 38-2020) vom 11./12. Mai 2020 - wird verschoben auf den 1./2. Dezember 2020
  • Im Wald und in der Kita (Kurs 39/2020) vom 12./13. Mai 2020 - wird verschoben auf den 26./27. Oktober 2020
  • Selbstreflexion als Chance (Kurs 40-2020) - wird verschoben auf den 30. September 2020
  • Spiel doch draussen (Kurs 41-2020) vom 25./26. Mai 2020 - wird verschoben auf den 12./13. Oktober 2020
  • Päd. Handeln in der Gruppe (Kurs 42-2020) vom 27./28. Mai - wird verschoben auf den 28./29. September 2020
  • Weiterbildung Atelier- und Werkstattpädagogik W30 - Zeichnung vom 14.-16. Mai 2020 - wird verschoben auf den 6.-8. Mai 2021
  • Weiterbildung Psychomotorik Block 4 vom 5./6. Mai - wird verschoben auf den 22./23. Oktober 2020
  • Weiterbildung Sprachförderung SB14 (Abschluss) vom 25./26. Mai - wird verschoben auf den 30./31. Oktober 2020

 KURS-ABSAGEN:

  • "Kleine Gärten" mit Heide Bergmann vom 22.04.2020 ist abgesagt
  • "Einfach mal raus in die Krippe" (Kurs 35-2020) vom 7. Mai 2020 ist abgesagt
  • "PingPong" mit Heinrich Bröckelmann (Kurs 44-2020) vom 15.-17. Juni 2020 ist abgesagt
  • "Zeit für Geschichten" mit Nicola Hübsch (Kurs 26-2020) vom 18. März 2020 ist abgesagt
  • "Zwischen Frechheit und Magie" am 24. Juni 2020 ist abgesagt
  • "Wo ist die rote Linie" mit Thomas Seubert (Kurs 48-2020) vom 25./26. Juni 2020 ist abgesagt
  • "Paradiesvögel" mit Anja Horn (Kurs 47-2020) vom 25./26. Juni ist abgesagt

Alle Teilnehmer*innen werden selbstverständlich, wie gewohnt, schriftlich informiert.