Ein praktisches Grundlagenseminar

Um die Kinder beim freien und schöpferischen Werkeln mit Hölzern, Brettern und Astholz sachkundig zu begleiten, braucht es sichere handwerkliche Grundkenntnisse und fundiertes Wissen zu den Holzarten, Werkzeugen und Gestaltungstechniken. Hier zeigt sich unser erzieherisches Vorbild als beste Voraussetzung für sicheres, freudiges und erfolgversprechendes Arbeiten.

In vielfältigen eigenen praktischen Versuchen erlernen und vertiefen Sie die Grundtechniken der elementaren Holzbearbeitung wie Schnitzen, Sägen, Hämmern, Bohren, Raspeln und Schmirgeln. Gleichzeitig erproben Sie, welche Gestaltungsideen in einer Kinderholzwerkstatt angemessen und möglich sind.

Inhalte:

  • Ausführliche Material- und Werkzeugkunde
  • Grundlagen der Holzbearbeitung
  • Freies Werken mit Holz
  • Einrichten einer Holzwerkstatt im Kindergarten

Teilnahmebeschränkung auf 16 Personen

Dieser Kurs ist leider schon belegt.
Gerne tragen wir Sie in unsere WARTELISTE ein
und informieren Sie, falls ein Platz im Kurs frei wird.

Warteliste

Kursnummer: 17-2019
Kursleitung: Frank Grave
Uhrzeit: 9.00 – 16.30 Uhr
Kosten (€): 250,- inkl. Materialkosten
Ort: Holzwerkstatt in der Waldorfschule im Rieselfeld
Datum: 7. / 8. März 2019
Belegung Warteliste!