So gestalten Sie die kleinen Übergänge im Krippenalltag

Kleine Übergänge haben einen großen Anteil am Alltag in der Krippe. Sind diese Wartezeiten für Kinder nicht mit Bedacht gestaltet, kann die Gruppenatmosphäre schnell kippen, was Kinder stresst und pädagogische Fachkräfte herausfordert.

Im Seminar lernen Sie, wie Sie die Übergänge vom Spiel zum Aufräumen, vom Essen zum Waschraum, vom Gruppenraum zur Garderobe etc. sinnvoll planen und sensibel gestalten. Dann sind Übergänge auch keine Wartezeiten, sondern Bildungszeiten. Dafür braucht es responsive Fachkräfte, die über geeignete Methoden und grundlegendes Wissen verfügen.

Inhalte

  • Welche Übergänge gibt es im Krippenalltag?
  • Mikrotransitionen analysieren, planen, begleiten – worauf kommt es an?
  • Die responsive Fachkraft
  • Den Tagesablauf der Krippe oder Kita mit Blick auf Kleinstkinder reflektieren
  • Die Bedeutung von Rhythmus, Ritualen, Übergangsobjekten

Dieser Kurs ist leider schon belegt.
Gerne tragen wir Sie in unsere WARTELISTE ein
und informieren Sie, falls ein Platz im Kurs frei wird.

Warteliste

Kursnummer: 60-2019
Kursleitung: Helia Schneider
Uhrzeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Kosten (€): 125,-
Ort: Pädagogische Ideenwerkstatt BAGAGE
Datum: 21. Oktober 2019
Belegung Warteliste!