Das soziale Miteinander in der Krippe stärken

Krippenkinder lernen ihre eigenen Gefühle und damit auch ihren persönlichen Ausdruck erst kennen. Ein Gegenüber hilft dabei, sich selbst zu entdecken und die Gefühle besser regulieren zu können. Erste Freundschaften können in einer stabilen Gruppe entstehen, die jedem Kind ein soziales Entdeckungsfeld bietet.  

Ungestörte Zeit, sinnvolle Materialien zum Spielen, Bindungssicherheit und achtsame Erwachsene unterstützen die Kinder im Aufbau und Pflege ihrer Beziehungen untereinander. Im Seminar reflektieren Sie Ihre Praxis und erhalten Anregungen, um Spiel-Interaktionen von Krippenkindern zu verstehen und ihre Kooperationsfähigkeiten im Miteinander zu stärken.

Inhalte:

  • Entwicklung von Empathie
  • Die feinen Gesten der Kommunikation wahrnehmen
  • Sich von den Kindern führen lassen Wenn Freunde in Konflikt geraten
  • Konfliktmotive: Ursachen von Hauen, Beißen, Kratzen
  • Sich selbst Freund sein: eigene Gefühle, Emotionen, Urteile und Gedanken

ONLINE ANMELDEN

Kursnummer: 62-2021
Kursleitung: Barbara Angelé
Uhrzeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Kosten (€): 330,-
Ort: Pädagogische Ideenwerkstatt BAGAGE
Datum: 02. / 03. November 2021
Belegung Noch Plätze frei