Dieses Seminar wird ONLINE stattfinden! 

Kindergrenzen respektieren – Kinderschutz in der Kita leben

Kinderrechte sollen ins Grundgesetz, und für die Frühpädagogik werden Schutzkonzepte gefordert. Erzieher*innen stehen täglich vor der Herausforde- rung beim Erfüllen der Aufsichtspflicht, beim Setzen von Grenzen oder in der Konfliktregelung mit gewaltfreier Sprache und Pädagogik zu agieren und da- bei die Rechte und Grenzen der Kinder zu respektieren. Auch unbeabsichtigte Übergriffe gilt es zu vermeiden.

Wir klären, wie selbst in schwierigen und konflikthaften Situationen, bei Ver- dächtigungen sowie bei hoher Belastung der Pädagog*innen Kindergrenzen geachtet werden können, so dass Kinderschutz als pädagogische Chance ge- lebt wird.

Inhalte:

  • Was ist übergriffiges Verhalten und Gewalt gegenüber Kindern in der Kita?
  • Selbstwahrnehmung und Wahrnehmung von Eltern und Kolleg*innen
  • Bedeutung der biographischen Prägung
  • Kollegiale Verantwortung, Unterstützung und Beratung
  • Kinderschutz konzeptionell einbinden und transparent umsetzen
  • Selbstschutz und Schutz in herausfordernden Situationen
  • Handlungsmöglichkeiten an Praxisbeispielen erproben

ONLINE ANMELDEN

Kursnummer: 38-2021
Kursleitung: Thomas Seubert
Uhrzeit: 9.00 – 16.30 Uhr
Kosten (€): 170,-
Ort: Pädagogische Ideenwerkstatt BAGAGE
Datum: 23. Juni 2021
Belegung Noch Plätze frei