Dieser Kurs wurde vom 13. Mai 2020 verlegt!

Erzieherinnen und Erzieher prägen mit ihrer Person die Bildungskultur der Kita - ihre Einstellungen, Vorlieben und Abneigungen sind Teil des pädagogischen Geschehens. Um der Erziehungsverantwortung gerecht zu werden, braucht es neben dem Fachwissen auch die Selbstreflexion und ihre Verknüpfung mit dem professionellen Handeln. Die Art und Weise, wie sie sich als Persönlichkeit authentisch auf den pädagogischen Dialog einlassen, hängt wesentlich von ihrer Bereitschaft zur Reflexion und zur Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie ab.

Inhalte:

  • Sich mit eigenen, auch unbewussten Haltungen befassen
  • Offenheit und Sensibilität für die eigene Biografie entwickeln
  • Die Auswirkung eigener Einstellungen auf die Kinder und ihre Familien wahrnehmen und reflektieren
  • Den Transfer in die eigene Praxis herstellen
  • Im Fokus dabei: die Beziehungen zwischen Erzieher*in und Kind, Eltern und den Kolleg*innen im Team

ONLINE ANMELDEN

Kursnummer: 40-2020
Kursleitung: Maria Matzenmiller
Uhrzeit: 9.00 – 16.30 Uhr
Kosten (€): 130,-
Ort: Pädagogische Ideenwerkstatt BAGAGE
Datum: 30. September 2020
Belegung Noch Plätze frei